Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

Viele Veranstaltungen bieten wir digital an, sodass Sie sich ortsunabhängig weiterbilden können. Damit Sie flexibel entscheiden können, haben wir außerdem die Umbuchungsoption erweitert: Sie können jederzeit kostenfrei auf eine andere Veranstaltung und/oder einen anderen Teilnehmer umbuchen. Für die Präsenzveranstaltungen ergreifen wir unter anderem folgende Maßnahmen, um die Eindämmung des Corona-Virus zu unterstützen.

  • Nur gesunde Menschen dürfen das Gelände betreten.
  • Personen, die einem erhöhten Infektionsrisiko unterliegen (z. B. Aufenthalt in einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen), ist der Zutritt auf das Gelände nicht gestattet.
  • Auf dem gesamten Gelände muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (auf Ihrem Platz im Seminarraum können Sie diesen abnehmen).
  • Die Seminarräume sind so bestuhlt, dass ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.
  • Die Seminarräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Die Seminarräume und die Einrichtung werden regelmäßig desinfiziert.
  • Für die Nachverfolgung von SARS-CoV-2-Verdachtsfällen gibt es ein zentrales Konzept des Fraunhofer-Institutszentrums Stuttgart.
  • Vor den Seminarräumen, in den Fluren und den Sanitärräumen steht ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Getränke bieten wir in geschlossenen Behältnissen an, die Sie selbst an Ihrem Platz öffnen.
  • Das Mittagessen erfolgt zwar gemeinsam, aber ebenfalls mit einem Mindestabstand von 1,50 m.
  • Seminarunterlagen stellen wir digital zur Verfügung. Utensilien wie Blöcke, Kugelschreiber usw. stellen wir Ihnen kontaktlos zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Website des Fraunhofer-Institutszentrums Stuttgart:

https://www.stuttgart.fraunhofer.de/de/Corona-Virus.html