Grundlagen der Automatisierungstechnik

Basiswissen und aktuelle Fragestellungen

650,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Industrie 4.0, Cloud-Technologien, Losgröße 1 – die Automatisierungstechnik befindet sich im Umbruch. Diesen Umbruch zu verstehen und somit auch gestalten zu können, ist die Herausforderung, vor der viele Betriebe der Automatisierungs- und ihrer Zulieferer-Branchen stehen. Das Seminar „Grundlagen der Automatisierungstechnik“ soll Sie dabei unterstützen, dem Umbruch in Ihrem Betrieb optimal zu begegnen – mit solidem Basiswissen und einem Einblick in aktuelle Fragestellungen.

Zielgruppe

fachfremde Berufseinsteiger und Young Professionals in Fach- oder Führungspositionen in Betrieben der Automatisierungstechnik oder deren Zulieferern, die ein breiteres Verständnis für die Probleme und Anforderungen ihrer Kunden erhalten möchten

Themen

  • Einstieg in die Automatisierungstechnik
  • Einführung in industrielle Steuerungstechnik
  • Einführung in industrielle Kommunikationssysteme
  • Trends in der Automatisierungstechnik

Qualifikationsziele

Die Seminarteilnehmer haben eine konkrete Vorstellung von den Chancen und Herausforderungen, die die Automatisierungstechnik aktuell bereithält. Sie sind mit den Konzepten und der Terminologie der Automatisierungstechnik vertraut und haben insbesondere Kenntnisse über entsprechende Kommunikationskonzepte erworben.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.