Technische Sauberkeit in der Automobilindustrie

Strategien zum Erstellen von Sauberkeitsgrenzwerten

Dienstag 26.02.2019


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Zum ersten Mal bietet diese Fachtagung ein öffentliches Forum, um sich über aktuelle Entwicklungen und Trends zum Thema Festlegung von Sauberkeitsgrenzwerten zu informieren und auszutauschen. In den Vorträgen werden die besonderen Herausforderungen dargestellt, die sich bei der Auswahl und Umsetzung einer produktspezifischen Strategie ergeben und zugleich einen Teil der automobilen Fertigungstiefe repräsentieren.

Zielgruppe

Konstruktions- und Entwicklungsingenieure sowie Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Technische Sauberkeit

Themen

  • Partikel in Fluid-Kreisläufen
  • Antriebsstrang: Praxisbeispiele zu Schadpartikelverträglichkeitstests
  • Elektronikkomponenten: Beschreibung und Modellierung partikelbedingter Ausfallrisiken
  • Einblicke: Was kann CFD Simulation heute?
  • Ausblick: Entwicklungen und Trends bei der Festlegung von Sauberkeitsniveaus

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über aktuelle Trends zum Thema Festlegung von Sauberkeitsgrenzwerten. Sie haben die Gelegenheit, sich mit Experten aus Wissenschaft und Industrie auszutauschen und ihre individuellen Fragestellungen zu diskutieren.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.