Aktuelle Themen bei Modernisierung und Neubau galvanotechnischer Anlagen

Dienstag 19.06.2018


in iCal speichern

420,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Das Seminar »Aktuelle Themen bei Modernisierung und Neubau galvanotechnischer Anlagen« ist eine gemeinsame Veranstaltung des Fraunhofer IPA und der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. (DGO), vertreten durch den Fachausschuss Prozesslenkung und Analyse (FAPLA). In diesem Technologieseminar werden neue gesetzliche Vorgaben und technische Themen bei der Modernisierung bzw. beim Neubau von galvanotechnischen Anlagen vorgestellt. Die finalen Themen werden Anfang 2018 veröffentlicht.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Galvanotechnik, Produktions- und Qualitätsverantwortliche, Konstrukteure, Ingenieure und Einkäufer, die in der Neuplanung bzw. Weiterentwicklung vorhandener Anlagen sind oder sich informieren möchten

Themen

  • Regularien, Richtlinien und Normen
  • Anlagenplanung
  • Anlagenkomponenten (z. B. Behälter, Gestelltechnik)
  • Steuerungstechnik
  • Peripherie und Infrastruktur (z. B. Abluft, Abwasser, Schutzbeschichtungen)
  • Erfahrungen aus Anwendersicht

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer

  • lernen den aktuellen Stand der Technik kennen,
  • können Fehler bei der Modernisierung und dem Neubau galvanotechnischer Anlagen vermeiden,
  • lösen eigene Probleme durch Auskünfte von Experten auf Fragen zu aktuellen Problemstellungen aus ihrer Anwendung und
  • knüpfen Kontakte zu anderen Anwendern.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.