Industrie 4.0 für den Mittelstand

Aktuelle Studie kostenlos anfordern!*

Nein, danke. Ich brauche keine Informationen zu Industrie 4.0.

*Ich willige ein den Newsletter der Produktionsakademie zu beziehen. Ich kann jederzeit wiederufen.

Squeeze Page

* Pflichtfelder

Leichtbaukonstruktion und Verbindungstechnik

Leichtbau und seine Herausforderungen

Mittwoch 11.10.2017


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Ein sinkender Energieverbrauch, eine nachhaltige Ressourcenschonung sowie eine Verbesserung der dynamischen Eigenschaften zählen zu den wichtigsten Gründen für den Einsatz von Leichtbauwerkstoffen. Aufgrund steigender Anforderungen finden Leichtbauwerkstoffe vermehrt Anwendung in den Branchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Windenergie und weiteren Industrien. Die zentrale Herausforderung im Leichtbau ist der anforderungsgerechte Einsatz der Werkstoffe mit den damit einhergehenden Themen Fertigungstechnik und Verbindungstechnik. Welcher Werkstoff/welche Werkstoffkombination eignet sich für meine Leichtbauanwendung? Welche Fertigungsverfahren ermöglichen eine wirtschaftliche Umsetzung? Welche Fügeverfahren sind bei leichtbauoptimierten Konstruktionen zielführend? Diese und weitere zentrale Fragestellungen greift dieses Seminar auf.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Produktentwicklung, Konstruktion und Verbindungstechnik

Themen

  • Leichtbauwerkstoffe und deren spezifische Eigenschaften
  • Gestaltungsprinzipien im Leichtbau
  • Leichtbau-Methodik als begleitendes Konstruktionshilfsmittel
  • Fertigungstechnik
  • Verbindungstechnik

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das Thema Leichtbau sowie dessen Herausforderungen in der anforderungsgerechten Werkstoffauswahl, der leichtbauspezifischen Konstruktion und den hierfür geeigneten Verbindungstechniken. Anhand praxisnaher Beispiele lernen die Teilnehmer neue Ansätze kennen, die sie im eigenen Unternehmen umsetzen können.

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

| Holzgartenstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.