Frugale Maschinen, Anlagen und Geräte

Komplexität reduzieren, profitables Wachstum generieren, wettbewerbsfähig sein

Dienstag 24.04.2018


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Internationale Wettbewerber, die bisher eher niedrigere Marktsegmente bedient haben, drängen in technologisch und qualitativ höherwertige Marktsegmente und neue Märkte. Sie stellen eine ernstzunehmende Konkurrenz für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau dar. Denn deutsche Unternehmen laufen Gefahr, in das Premiumsegment abgedrängt zu werden und dabei das äußerst attraktive, stark wachsende mittlere Marktsegment vollständig zu verlieren. FRUGAL bietet eine Strategie, wie Produkte für diese Zielgruppen entwickelt und zu wettbewerbsfähigen Preisen platziert werden können: Functional, Robust, User-friendly, Growing, Affordable und Local. Mit Hilfe eines frugalen Produktentwicklungsprozesses können – auch in Ländern mit relativ hohen Lohnkostenanteilen – kostenoptimierte, konsequent auf den Kundennutzen abgestimmte Maschinen, Anlagen und Geräte für mittlere und niedere Marktsegmente entwickelt werden. Dieses Prinzip trägt zur Sicherung der Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen bei und hilft bei der Erschließung neuer Märkte und der Gewinnung von Neukunden mit alternativen Anforderungsprofilen. Dieses Seminar gibt Anstöße zur Realisierung frugaler Maschinen, Anlagen und Geräte und zeigt konkrete Erfolgsbeispiele hochrangiger Unternehmen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau

Themen

  • Überblick zum Trend der frugalen Innovationen im Bereich des Maschinen-, Anlagen- und Gerätebaus
  • Anwendungsbeispiele aus der Industrie
  • Ansätze zur Einführung und Umsetzung im eigenen Unternehmen

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick zum Trend der frugalen Innovationen im Bereich des Maschinen-, Anlagen- und Gerätebaus. Von erfahrenen Experten aus Unternehmen erhalten die Teilnehmer einen Einblick in umgesetzte Lösungen der Branche. Darüber hinaus bietet die Tagung durch Vorträge aus Praxis und Theorie Impulse und Anregungen zur Einführung
im eigenen Unternehmen.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.