Industrie 4.0 für den Mittelstand

Aktuelle Studie kostenlos anfordern!*

Nein, danke. Ich brauche keine Informationen zu Industrie 4.0.

*Ich willige ein den Newsletter der Produktionsakademie zu beziehen. Ich kann jederzeit wiederufen.

Squeeze Page

* Pflichtfelder

Kleben I – Sicher und zuverlässig

Grundlagen

Donnerstag 14.09.2017


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Moderne Leichtbauweisen haben den Fahrzeugbau revolutioniert. Ob Schiffe, Flugzeuge, Automobile oder Schienenfahrzeuge: Die Verwendung der geeignetsten Materialien verbessert Gewicht, Sicherheit und Komfort und spart gleichzeitig Kosten. Möglich wurde dies durch den intelligenten Einsatz moderner Klebtechnik. Der erste Teil der Seminarreihe vermittelt Grundwissen über die Möglichkeiten der modernen Klebtechnik und ihre Vorteile gegenüber anderen Fügetechniken. Auf Grundlage der prinzipiellen Wirkungsweise von Klebstoffen zeigt der Experte des Fraunhofer IFAM Achtungspunkte im Klebprozess auf und stellt Möglichkeiten der Qualitätssicherung von der Planung bis zur Fertigung vor, insbesondere die neue DIN 2304 (Qualitätsanforderungen an die Prozesskette Kleben), welche den Stand der Technik der organisatorischen Qualitätssicherung im Anwenderbetrieb beschreibt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Projektverantwortliche aus Konstruktion und Planung, Arbeitsvorbereitung, Produktion und Qualitätsmanagement

Themen

  • Grundbegriffe
  • Vorteile und Grenzen der Klebtechnik
  • Wirkungsweise von Klebstoffen
  • Qualitätsmanagement in der Klebtechnik

Qualifikationsziele

Kleben ist nach ISO 9000 ff ein spezieller Prozess, d. h. dass das Ergebnis nicht zu 100% zerstörungsfrei überprüfbar ist. Hieraus ergeben sich besondere Anforderungen an die Prozessführung und den Anwender, mit denen die Teilnehmer im Seminar vertraut gemacht werden. Sie können anschließend die moderne Klebtechnik qualitätsgesichert im Sinne der neuen DIN 2304 anwenden. Sie beherrschen den komplexen Fügeprozess des Klebens und setzen ihn kontrolliert ein.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.