KWK in der Produktion

Optimale Deckung des Energiebedarfs

Mittwoch 26.09.2018


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Die optimale Energieversorgung nimmt eine immer stärkere Bedeutung für Unternehmen ein. Insbesondere durch die fluktuierenden regenerativen Energien und dem Verlangen nach dezentralen Energieversorgungsstrukturen denken immer mehr über Eigenenergieerzeugung nach. Doch neben den klassischen Möglichkeiten, wie Kessel und PV-Anlage, bergen insbesondere KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen) ein immenses Potenzial. KWK-Anlagen konzentrieren sich nicht nur auf die Erzeugung eines Mediums, sondern können auch gleich den Bedarf mehrerer Medien bereit- und sicherstellen. Dadurch werden nicht nur Kostenvorteile geschaffen, sondern gleichzeitig positive Effekte auf die Umwelt und die Produktionssicherheit geschaffen. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, ihre Potenziale im Bereich KWK zu entdecken und in ihrem Unternehmen zu integrieren.

Zielgruppe

Energiebeauftragte, Umweltbeauftragte, Facility Manager sowie sonstige Fach- und Führungskräfte aus der produzierenden Industrie mit Aufgaben im Umwelt- und Energiemanagement oder der Instandhaltung

Themen

  • Grundlagen der Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
  • Berechnung und Einbindung in die Produktion
  • Strom, Wärme, Kälte und Druckluft aus einer Anlage
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Finanzierungsmöglichkeiten

Qualifikationsziele

Dieses Seminar verschafft den Teilnehmern einen prägnanten und praxisbezogenen Überblick über das Thema Kraft-Wärme-Kopplung in der Produktion. Sie lernen die Eckpfeiler der relevanten Normen, Richtlinien und gesetzlichen Regularien in diesem Kontext kennen. Sie kennen die Vor- und Nachteile und die Einsatzmöglichkeiten von KWK-Anlagen und können für ihr Unternehmen einschätzen, ob eine Integration einer KWK-Anlage sich lohnt. Sie lernen Best-Practice-Beispiele zu KWK-Anlagen in der Produktion kennen und wissen, wie eine KWK-Anlage ihnen helfen kann, ihren Bedarf an Strom, Wärme, Kälte und Druckluft optimal zu decken.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.