Prozessorientierte Kalkulation

Transparenz durch Visualisierung der verursachergerechten Kosten

Dienstag 21.11.2017


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Ermitteln Sie Ihre Produktkosten verursachergerecht? Kennen Sie die tatsächlichen Kosten Ihrer Produktvarianten? Haben Sie einen hohen Anteil an Gemeinkosten? Welche Organisationseinheit verursachen bei Ihnen die größten Produktkostenanteile? Wenn Sie zur Ermittlung der Produktkosten die Zuschlagskalkulation anwenden, können Sie durch die Gleichverteilung der Gemeinkosten auf Unternehmensleistungen keine Aussagen über die tatsächlich verursachten Kosten einzelner Produkte treffen. Die Lösung zur Visualisierung der tatsächlichen Produktkosten und zur Identifikation signifikanter Rationalisierungspotenziale liefert die Methode Prozessorientierte Kalkulation.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Qualität, Technik sowie Planung und Controlling

Themen

  • Ermitteln der tatsächlichen Kosten von Renner- und Exotenprodukten
  • Visualisierung der Kostentreiber durch Prozess­orientierte Kalkulation
  • Zusammenhänge zwischen Prozessen und Produkten
  • Erschließen signifikanter Rationalisierungspotenziale
  • Identifizieren von Kostenpotenzialen

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer lernen die Methode Prozessorientierte Kalkulation zielorientiert anzuwenden. Praxisbeispiele erleichtern den Transfer, sodass sie in der Lage sind, die Methode im eigenen Unternehmen einzuführen und anzuwenden. Dadurch erhöhen sie die Transparenz in der Preiskalkulation und erhalten Entscheidungsunterstützung bei Sondergeräten, Varianten, Technologieszenarien sowie Prozessanalysen und -optimierungen.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.