Industrie 4.0 für den Mittelstand

Aktuelle Studie kostenlos anfordern!*

Nein, danke. Ich brauche keine Informationen zu Industrie 4.0.

*Ich willige ein den Newsletter der Produktionsakademie zu beziehen. Ich kann jederzeit wiederufen.

Squeeze Page

* Pflichtfelder

Methoden der Produktentwicklung

Produktmerkmale durchgängig an Kundenanforderungen anbinden

Dienstag 04.07.2017


in iCal speichern

590,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Wie lassen sich Kundenanforderungen durchgängig vom Lastenheft in der Konzeptionsphase bis hin zu messbaren Merkmalen für die Produktion herunterbrechen? Wie richtet man die Produktentwicklung am Kundennutzen aus? In diesem Seminar erhalten Sie die Antworten hierzu. Einleitend stellen Experten des Fraunhofer IPA entlang des V-Modells die bekanntesten und am häufigsten eingesetzten Methoden mit ihren Zielsetzungen, Vorgehensweisen und Nutzen vor. Im Hauptteil des Seminars erfahren Sie, wie Sie mit der QFD, der FMEA sowie den Besonderen Merkmalen methodisch unterstützt eine logische und durchgängige Kette von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zur Definition der relevanten Merkmale für die Prüfplanung aufbauen können. Die Referenten befähigen Sie durch die Weitergabe ihrer langjährigen Erfahrungen aus Industrieprojekten zum effektiven und effizienten Einsatz der Methoden in der Praxis.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Entwicklung und Konstruktion, Produktmanagement und Qualitätsmanagement

Themen

  • Methodenübersicht entlang des V-Modells
  • Kunden- und wettbewerbsorientierte Entwicklung mit Quality Function Deployment (QFD)
  • Risikomanagement von Produkten mit der ­Gefahrenanalyse und der Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA)
  • Definition relevanter Produktmerkmale für die Produktions- und Prüfplanung

Qualifikationsziele

Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, die richtigen Methoden an den richtigen Stellen in den Produktentstehungsprozess zu integrieren. Sie wissen, welche Methoden für die jeweiligen Phasen geeignet sind und wo deren Nutzen und Grenzen liegen. Sie kennen Grundlagen des Quality Function Deployment (QFD) und der Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA).

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.