FMEA-Harmonisierung nach AIAG/VDA (2019)

Update-Schulung – Synergien aus der AIAG- und VDA-Welt nutzen

Dienstag 12.11.2019

alternative Termine:
Donnerstag 10.10.2019


in iCal speichern

Anfrage Inhouse Seminar

650,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Am 3. Juni ist das Blau-Rot-Band zur "Fehler-Möglichkeits- und -Einfluss-Analyse (FMEA)" als harmonisierte Richtlinie zwischen der AIAG (Automotive Industry Action Group) und dem VDA (Verband der Automobilindustrie) erschienen. Durch den harmonisierten Standard sind Unternehmen nicht mehr gezwungen, Ihre FMEAs kundenspezifisch aufzubauen, zu bewerten oder den unterschiedlichen Vorgehensweisen entsprechend anzupassen. Die Nutzung der verschiedenen Tools und Vorgehensweisen wird gegenseitig anerkannt. Wesentliche Änderungen sind unter anderen die Erweiterung von 5 auf 7 Schritte sowie die Abschaffung der Risikoprioritätszahl (RPZ) und deren Ersatz durch sogenannte Aufgabenprioritäten (AP). In diesem Seminar wird gezeigt, welche Änderungen sich durch die neue harmonisierte FMEA-Richtlinie nach AIAG/VDA ergeben und wie sich diese in der täglichen Praxis umsetzen lassen.

Zielgruppe

FMEA-Moderatoren und FMEA-Koordinatoren sowie Fach- und Führungskräfte von Automobilherstellern und Zulieferern vornehmlich aus Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Qualitätsmanagement

Themen

  • Die wichtigsten Änderungen im Überblick
  • 7-Schritte-Ansatz
  • Scoping und Ergebnisdokumentation
  • Aktionsprioritäten
  • Bewertungstabellen
  • MSR-Ansatz
  • Besondere Merkmale
  • Formblätter und Hilfsmittel zur Umsetzung
  • Übergangsfristen

Qualifikationsziele

In diesem Seminar erhalten Sie Wissen zur aktuellen harmonisierten FMEA-Anwendung sowie deren pragmatischen Umsetzung im Unternehmen.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.