Lean Production

Berufsbegleitende Weiterbildung

Donnerstag 27.02. - 04.07.2020


in iCal speichern

Anfrage Inhouse Seminar

1.200,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

»Lean Production« gibt einen Überblick über die Themenfelder der schlanken, also verschwendungsfreien, Prozessgestaltung. Ein zentrales Element ist der sogenannte Wertstrom. Sowohl die Lean Vorgehensweise, als auch die Wertstromanalyse werden am Ende der Veranstaltung in der Realität anhand einer Planspielproduktion selbstständig angewendet und umgesetzt. Das Modul beschäftigt sich mit den Begriffen Stabilisierung und Standardisierung, Fluss, Takt, Pull und Perfektion. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt. Zentrale Inhalte sind: Verschwendung sehen lernen, Wertstromanalyse und -design sowie ganzheitliche Produktionssysteme.

Dank praktischem und innovativem Blended Learning Format können Sie sich parallel zu Ihrem Beruf weiterbilden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- oder Führungskräfte, die sich berufsbegleitend zum Thema Lean Production weiterbilden möchten. Mindestvoraussetzung ist ein Abschluss als Techniker, Meister oder Fachwirt oder ein Studienabschluss.

Themen

  • Verschwendung sehen lernen
  • Wertstromanalyse und -design
  • Ganzheitliche Produktionssysteme

Qualifikationsziele


  • Kennen der Historie, Ansätze und Zusammenhänge des Toyota Produktionssystems sowie weiterer ganzheitlicher Produktionssystem
  • Kennen wesentlicher Analysemethoden (Wertstromanalyse) und Instrumente aus dem Bereich Lean Production und Fähigkeit, sie für einfache Fälle auch in der Praxis anwenden
  • Kennen der Wirkung von Management auf die Produktivität und Ressourceneffizienz eines Unternehmens sowie die Ziele, die sich für Führungskräfte daraus ableiten
  • Fähigkeit, unterschiedliche Managementansätzen auf das Themenfeld anzuwenden

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.