Technologiescouting

Prozesse und Erfolgsfaktoren

Dienstag 24.03.2020

alternative Termine:
Dienstag 27.10.2020


in iCal speichern

Anfrage Inhouse Seminar

690,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Technologien sind der „Motor der wirtschaftlichen Entwicklung“ und eine der Hauptursachen für wirtschaftliches Wachstum. Gerade für den durch hohe Löhne und Lohnnebenkosten gekennzeichneten Standort Deutschland hat der Einsatz von Technologien eine besondere Bedeutung zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit. Durch neue Technologien können neue Produkt-Markt-Felder erschlossen werden, als auch auf vorhandenen Märkten Differenzierungs- und Kostenvorteile gegenüber dem Wettbewerb erzielt werden. Im Wettlauf mit der Zeit können nur diejenigen Unternehmen erfolgreich sein, welche neue Technologien und Innovationen am Schnellsten umsetzen. Dem Technologie-Scouting kommen dabei im unternehmerischen Kontext drei zentrale Aufgaben zu: Vorbereitung strategischer Entscheidungen, langfristige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sowie dauerhafte Stärkung der Lern- und Innovationsfähigkeit des Unternehmens.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktmanagement, Entwicklung, Unternehmensentwicklung, Technologie- & Innovationsmanagement

Themen

  • Einordnung Bezugsrahmen Technologie- und Innovationsmanagement
  • Prozesse rund um das Technologie-Scouting (Identifikation, Bewertung, Integration in die Organisation, Dokumentation und Kommunikation)
  • Methoden/Werkzeuge zur Suchfeldbestimmung und Suche (Suchfelddefinition, Szenario-Analyse, Technologie-Radar etc.)
  • Erfolgsfaktoren und Grenzen (z. B. disruptive technologies)
  • Software-Unterstützung (u. a. „Big Data“-Ansätze)

Qualifikationsziele

Das Seminar vermittelt grundlegende Vorgehensweisen, Modelle, Methoden und Instrumente des Technologie-Scouting. Mit Praxisbeispielen, Impulsvorträgen und Übungen werden Inhalte gemeinsam erarbeitet. Dabei werden auch Fragestellungen aus dem eigenen Unternehmen bearbeitet.

  • Die Teilnehmer haben ein gemeinsames Verständnis für den gesamten Technologie-Scouting-Prozess.
  • Sie kennen die State-of-the-Art Vorgehensweisen, Methoden, Modelle und Tools und verstehen ihren Einsatz und Bedeutung.
  • Sie sind in der Lage, ein Scouting im eigenen Unternehmen aufzusetzen bzw. zu optimieren.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.