Systematische Leichtbau-Produktentwicklung

Produkte durch Leichtbau optimieren

Mittwoch 06.11. - 07.11.2019


in iCal speichern

Anfrage Inhouse Seminar

1.290,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Leichtbau ist dann ein Thema in Unternehmen, wenn leichtere Bedienbarkeit, höhere Geschwindigkeiten und Beschleunigungen, bessere Positioniergenauigkeit und geringerer Energieverbrauch gefordert sind. Unterschiedliche Leichtbaustrategien, wie beispielsweise der Werkstoff- oder Fertigungsleichtbau, werden in den Medien und Unternehmen viel diskutiert. Das Seminar gibt Konstrukteuren und Entwicklern eine systematische Vorgehensweise an die Hand, mit der sie diese Leichtbauaspekte während des gesamten Entwicklungsprozesses in der Entwicklung ihrer Produkte umsetzen können. Um die Seminarteilnehmer bei der Anwendung der Leichtbaustrategien in der Praxis zu unterstützen, werden Methoden und Hilfsmittel vorgestellt und anhand praxisnaher Beispiele erprobt. Dies befähigt die Teilnehmer, das neu Kennengelernte auf individuelle Problemstellungen aus ihrem Arbeitsalltag anzuwenden.

Zielgruppe

Technische Leiter, Entwickler, Konstrukteure und Produktmanager, Anwender aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

Themen

  • Den Kunden im Blick – mit Leichtbau Mehrwerte schaffen
  • Möglichkeiten des Leichtbaus in der Produktentwicklung
  • Einführung in die verschiedenen Leichtbaustrategien
  • Umsetzung der Leichtbaustrategien und -prinzipien im eigenen Unternehmen
  • Vorgehensweisen, um Leichtbau mit einfachen Mitteln in der eigenen Produktentwicklung umzusetzen
  • Neue Möglichkeiten, Methoden und Hilfsmittel, um Leichtbau schon in der Planungs- und Konzeptphase zu berücksichtigen

Qualifikationsziele

Als Teilnehmer können Sie durch den Einsatz von Leichtbau innovative Produkte mit Mehrwert für den Endkunden entwickeln und konstruieren.

  • Sie lernen die Grundlagen verschiedener Leichtbauansätze und Leichtbaustrategien, wie beispielsweise den Werkstoff- und Fertigungsleichtbau, kennen und können diese anwenden.
  • Darüber hinaus lernen Sie verschiedene Berechnungs- und Optimierungsansätze kennen und können Produkte entsprechend optimieren.
  • Das Seminar zeigt neue Wege, Hilfsmittel und Methoden auf, die bei der Entwicklung neuartiger Leichtbaukonzepte helfen.
  • Sie erhalten eine Toolbox, mit der Sie Leichtbaukonzepte im eigenen Unternehmen einführen und umsetzen.
  • Sie können mit diesen Methoden auf Funktions-, Wirkprinzip und Grobgestaltebene Lösungen variieren, um Leichtbau-Lösungen zu entwickeln.
  • Sie können Produkte auch ohne Rechnerunterstützung leichtbaugerecht gestalten.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.