Methodenpraxis in der Produktentwicklung

Schneller Ideen und Lösungen entwickeln

Dienstag 09.07. - 10.07.2019


in iCal speichern

1.290,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Aktuelle und zukünftige Kundenanforderungen zu identifizieren und schnell in marktfähige Produkte umzusetzen, hat vor allem in innovationsorientierten Unternehmen eine hohe strategische Bedeutung. In diesem Seminar lernen Sie, Denkbarrieren zu überwinden, neue Ideen und Lösungen zu finden und diese effizient umzusetzen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Projektleitung und Produktmanagement

Themen

  • Grundlagen Innovationsmanagement und Produktentwicklung
  • Wo und wie kommt man auf neue Ideen?
  • Technologische Entwicklung, Märkte, globale und lokale Trends und Handlungsfelder
  • Betriebliche Rahmenbedingungen und Innovationstreiber
  • Projektmanagement und Ideenmarketing
  • Woran Innovationen in der Praxis scheitern
  • Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der Produktentwicklung
  • Prozesse der Produktentwicklung
  • Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung

Qualifikationsziele

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer Techniken zur Überwindung von Denkbarrieren und zur Erweiterung ihres persönlichen Suchraums. Sie können für Ihre Teams die richtigen Kreativitätstechniken und Methoden zur Lösungsbewertung insbesondere in der frühen Phase der Produktenentwicklung auswählen und nutzen, um schneller sowie effizienter Ideen und Lösungen zu entwickeln.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.