Grundlagen der KVP Moderation

Optimierungsworkshops erfolgreich und zielgerichtet moderieren

Mittwoch 01.07.2020

alternative Termine:
Mittwoch 22.01.2020


in iCal speichern

690,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Der Einsatz von Lean Methoden ist wesentlicher Erfolgsfaktor für effiziente Prozesse im gesamten Unternehmen. Verschwendungen aufzudecken, Problemlösungen zu finden und Verbesserungsmaßnahmen im Team zu ermitteln gehört heute zum Handwerkszeug vieler Mitarbeiter/-innen im Unternehmen. In diesem Seminar lernen Sie Grundlagen der KVP Moderation und die Anwendung der entsprechenden Moderationswerkzeuge. Dies versetzt Sie in die Lage einen Beitrag zur Reduzierung Verschwendung zu leisten und Kosten zu sparen. Außerdem wird dadurch auch ein Beitrag für die Digitalisierung von Prozessen gelegt. Die Umsetzung von Lean Management im Unternehmen ist auch die Voraussetzung für die Digitale Transformation.

Zielgruppe

Angehende KVP-Moderatoren, mit ersten Workshoperfahrungen, Fach- und Führungskräfte die Veränderungsprozesse begleiten, Mitarbeiter/-innen in Veränderungsteams

Themen

  • Grundlagen der KVP Moderation auf Basis der Plan-Do-Check-Act (PDCA) Phasen kennenlernen und einüben.
  • Kennenlernen der Workshopphasen und erfolgreiche Durchführung einer KVP Moderation.
  • Aufgaben in der Vor-/ Nachbereitung, Durchführung von KVP Workshops.
  • Kennenlernen und Anwenden von Verbsserungswerkzeugen.
  • Problemlösungen mit der PDCA-Vorgehensweise und Anwendung der "PULS" Systematik.
  • Erlernen und Anwenden von Moderations-/ Präsentationsmethoden.
  • Feedbackrunden für die Teilnehmer/-innen.
  • Gruppenarbeiten und Workshop „live“.

Qualifikationsziele

In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Methoden der KVP Moderation kennen. Dabei können Sie Aufgaben- und Fragestellungen aus Ihrem Unternehmen einbringen und im Team bearbeiten. Sie erlernen, wie Sie KVP Methoden anwenden, Workshops moderieren und im Team mit Ihrer Moderation erfolgreich Verbesserungen herausarbeiten. Als Vertiefung kann am Seminar „Wertstromdesign in der Administration“ teilgenommen werden. Der Referent Michael Opitz war mehrere Jahre in einem mittelständisch geprägten Unternehmen tätig, dass die Lean Philosophie seit über 20 Jahren erfolgreich umsetzt.

  • Sie erfahren, wie Sie eine KVP Workshop planen, vorbereiten, durchführen und nachbereiten.
  • Lernen Sie die einzelnen Workshopphasen und die entsprechenden Aufgaben kennen.
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Moderation an den Phasen des PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) ausrichten.
  • Sie wenden typische Methoden der Moderation an im PDCA kennen (z.B. Prozessmapping, Problemanalyse mit dem Ishikawa, 5 x Warum Systematik, PULS Schema, Paretodiagramm, Action List) an.
  • Sie erfahren, welche unterschiedlichen Rollen Teilnehmer/-innen einnehmen können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Einwänden erfolgreich umgehen.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.