Vom Lastmanagement zur Energieflexiblen Fabrik (Live-Webinar)

Energieflexibilitätsaudits / elektrische Lastgangprognose mit maschinellem Lernen

0,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Veranstaltungsflyer (pdf) Jetzt buchen

Die Umsetzung des Energieflexibilitätspotentials in Fabriken ermöglicht es Unternehmen, ihre Energiebezugskosten zu optimieren. Beispielsweise kann der Eigenverbrauch von erneuerbaren Energien erhöht, die Energiebeschaffungskosten durch die Reaktion auf Energiepreisschwankungen optimiert oder das Flexibilitätspotential in den Systemdienstleistungsmärkten vermarktet werden. Experten des Fraunhofer IPA geben im Webinar einen Überblick über die Tool-Prototypen aus laufenden Standardisierungs- und Forschungsprojekten.

Zielgruppe

Industriebetriebe, die einen Schritt weiter gehen möchten als den regulatorisch erforderlichen Mindeststandard im Energiemanagement – Geschäftsführer oder mit dem Stromeinkauf betraute Einkaufsleiter, CFOs, Energie- und Digitalisierungsmanager

Themen

  • Energieflexible Fabrik – Energiebezugskosten sparen und ein Baustein für die klimaneutrale Produktion?
  • Energieflexibilitätsaudits – Potentiale systematisch identifizieren!
  • Elektrische Lastgangprognose als Basis für ein aktives Energieflexibilitätsmanagement – Mit maschinellem Lernen zur genauen Prognose?

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer lernen die Basisdefinitionen und bekommen einen Überblick über die Inhalte der Standards zum Thema Energieflexible Fabrik. Sie kennen mögliche Vorgehensweisen für Energieflexibilitätsaudits und Ansätze, wie sie mittelfristig eine Datenbasis für eine zuverlässige Lastgangprognose aufbauen können.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.