New Mobility Academy - Modul V1

Einfluss der Elektrifizierung und Digitalisierung auf Fahrzeugkonzepte (Normalpreis: 600€ pro Tag | Reduzierter Preis: 300€ pro Tag für Unternehmen bis 499 MA/ weniger als 50 Mio.€)

Dienstag 05.05.2020


in iCal speichern

600,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Die New Mobility Academy ist eine Qualifizierungsinitiative, die (mittelständische) Unternehmen und Zulieferer für den Wandel der Automobilbranche wappnet und ihnen neue Wertschöpfungspotenziale aufzeigt. Im Fokus stehen die Bereiche Elektrifizierung des Antriebs, automatisiertes Fahren und vernetzte Mobilität sowie die damit verbundenen Auswirkungen für Geschäftsmodelle und das eigene Produktportfolio. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zeigen auf, welche Entwicklungen die Automobilwirtschaft in den kommenden Jahren prägen werden. In eintägigen Präsenzveranstaltungen, den Grundlagen- und Vertiefungs¬modulen, wird das jeweils relevante Zukunftswissen vermittelt. Anschließend können Geschäftsführer*innen, Marketing- und Strategieverantwortliche sowie Produkt-/Innovationsmanager*innen selbst aktiv werden und Produkt- bzw. Kompetenzportfolios an zukünftigen Bedarfen und Trends ausrichten.

Zielgruppe

Unternehmen, die einen Beitrag zur automobilen Wertschöpfungslandschaft in Baden-Württemberg leisten. Führungskräfte, die die Transformation ihres Unternehmens aktiv mitgestalten wollen

Themen

  • Eingrenzung der Begriffe Fahrzeugkonzept und Antriebskonzept.
  • Conversion Design versus Purpose Design: wie die ersten Elektrofahrzeuge entstanden sind und wie sie heute konstruiert werden.
  • Hardwarevoraussetzungen für neue Fahrzeugkonzepte: Chancen und Herausforderungen für KMU.
  • Fahrzeugkonzepte über die Grenzen des Pkw hinaus.
  • Freiheitsgrade und Restriktionen der Innenraumgestaltung von Fahrzeugen sowie rechtliche Rahmenbedingungen.
  • Konzepte und Gestaltungsprämissen von Roboter-Taxi.
  • Details unter: www.iao.fraunhofer.de

Qualifikationsziele

In diesem Modul sensibilisieren wir Sie dafür, wie stark Elektromobilität und Digitalisierung neue Fahrzeug- und Antriebskonzepte beeinflusst.

  • Wir erläutern innovative Antriebsarchitekturen für Elektrofahrzeuge.
  • Sie erfahren die Unterschiede zwischen dem sogenannten Conversion Design und Purpose Design.
  • Wir stellen Ihnen etwa Gestaltungsmöglichkeiten des Fahrzeugsinnenraums und digitaler nutzer-orientierter Services vor.
  • Dabei gehen wir über die Grenzen des Pkw hinaus und analysieren potenzialträchtige Fahrzeugsegmente wie Roboter-Taxis und Shuttle-Fahrzeuge für Ridesharing-Angebote.
  • Sie lernen neue Fahrzeugsegmente kennen, die durch elektrifizierte Antriebe und neue Mobilitätsbedürfnisse entstanden sind. Gemeinsam diskutieren wir deren technologische und marktechnischen Aspekte.
  • Details unter: www.iao.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.