New Mobility Academy - Modul G1

Grundlagen der Fahrzeugelektrifizierung: (Normalpreis: 600€ pro Tag | Reduzierter Preis: 300€ pro Tag für Unternehmen bis 499 MA/ weniger als 50 Mio.€)

Dienstag 03.03.2020

alternative Termine:
Dienstag 01.12.2020


in iCal speichern

600,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Die New Mobility Academy ist eine Qualifizierungsinitiative, die (mittelständische) Unternehmen und Zulieferer für den Wandel der Automobilbranche wappnet und ihnen neue Wertschöpfungspotenziale aufzeigt. Im Fokus stehen die Bereiche Elektrifizierung des Antriebs, automatisiertes Fahren und vernetzte Mobilität sowie die damit verbundenen Auswirkungen für Geschäftsmodelle und das eigene Produktportfolio. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zeigen auf, welche Entwicklungen die Automobilwirtschaft in den kommenden Jahren prägen werden. In eintägigen Präsenzveranstaltungen, den Grundlagen- und Vertiefungs¬modulen, wird das jeweils relevante Zukunftswissen vermittelt. Anschließend können Geschäftsführer*innen, Marketing- und Strategieverantwortliche sowie Produkt-/Innovationsmanager*innen selbst aktiv werden und Produkt- bzw. Kompetenzportfolios an zukünftigen Bedarfen und Trends ausrichten.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die die Transformation ihres Unternehmen aktiv mitgestalten wollen und dazu beitragen möchten, Projekt-/ Kompetenzportfolios an zukünftigen Bedarfen und Trends auszurichten.

Themen

  • Architektur und Eigenschaften elektrifizierter Antriebe im Vergleich zum konventionellen Antrieb
  • Hardwarevoraussetzungen: neue und veränderte Systeme und Komponenten
  • Entwicklung relevanter Technologien im Kontext der Elektromobilität
  • Marktübersicht der Elektromobilität in Deutschland, Europa und der Welt
  • Umsatzpotenziale von Systemen für Elektrofahrzeuge
  • Chancen und Herausforderungen für KMU im Kontext des Wandels hin zur Elektromobilität
  • Regulierung als Treiber der Elektromobilität: Chancen und Herausforderungen für die europäische Automobilindustrie
  • Details unter: www.iao.fraunhofer.de

Qualifikationsziele

Neben der Antriebsarchitektur konventionell betriebener Fahrzeuge (ICE) lernen Sie die verschiedenen Antriebskonzepte elektrifizierter Fahrzeuge kennen: Hybridfahrzeuge (HEV), Plug-in -Hybridfahrzeuge (PHEV), Elektrofahrzeuge mit Reichweitenverlängerung (REX), batterie-elektrische Fahrzeuge (BEV) und Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV). Sie erhalten einen Überblick über den Stand der Technik und die erwartete Entwicklung der wichtigsten Systeme und Komponenten. Gemeinsam diskutieren wir wichtige Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen zur Diffusion der Elektromobilität ebenso wie aktuelle regulatorische Rahmen für Elektrofahrzeuge verschiedener Fahrzeugklassen.

  • Sie lernen die Antriebskonzepte von Hybridfahrzeuge (HEV), Plug-in -Hybridfahrzeuge (PHEV), Elektrofahrzeuge mit Reichweitenverlängerung (REX), batterie-elektrische Fahrzeuge (BEV) und Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV)
  • Sie erhalten einen Überblick über den Stand der Technik und die erwartete Entwicklung der wichtigsten Systeme und Komponenten.
  • Gemeinsam diskutieren wir wichtige Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen zur Diffusion der Elektromobilität ebenso wie aktuelle regulatorische Rahmen für Elektrofahrzeuge verschiedener Fahrzeugklassen.
  • Details unter: www.iao.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.