22. Anwenderforum Additive Produktionstechnologie

Formgebung mit Rapid Product Development und 3D-Druck

Dienstag 05.12.2017


in iCal speichern

240,00 €*

* In der Teilnahmegebühr sind die Teilnahme an allen Vorträgen, die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Getränke und Snacks während der Pausen enthalten.

Das Anwenderforum Additive Produktionstechnologie ist eines der wichtigsten und innovativsten Foren auf dem Gebiet der Formgebung mit Additiven Fertigungstechnologien. Im Vordergrund stehen Beiträge zu Materialien, Handhabung, Automatisierung und Qualitätssicherung in der Fertigung. Die Verknüpfung von Fachmesse, Vortragsprogramm in zwei parallelen Sessions und Get-together der Branchenexperten ermöglicht den Teilnehmern, aktuellen Trends, Entwicklungen und Forschungsergebnissen auf den Puls zu fühlen. Auf der Ausstellung kommunizieren sie direkt mit führenden Herstellern und Entwicklern; die Vorträge führen anwendungsorientierte Fallbeispiele vor. Somit erfahren sie den Stand der Forschung aus erster Hand.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Forschung und Entwicklung sowie Qualitätsmanagement

Themen

  • Rapid Product Development und 3D-Druck
  • Materialien, Handhabung, Automatisierung und Qualitätssicherung in der Fertigung
  • Erfahrungen aus dem Prototypenbau und direkter Dialog mit Experten der Additiven Fertigung
  • Methoden und Dienstleistungen in der Produktentwicklung

Qualifikationsziele

Ziel der Veranstalter ist es, den direkten Dialog zwischen den Ausstellern, Besuchern und Referenten zu fördern und neue Kontakte zwischen den Experten der Branche zu generieren.

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Buchungsformular


* Pflichtfelder
  • Preis
  • Frühbucherpreis
    (bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
    0

Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen:

Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teilnehmer ist jederzeit möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderungen schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Abmeldung bis 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100,- € berechnen. Nach diesem Termin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.